Startseite | Kontakt | FAQ | Anmeldungen | Gebühren | Lehrkräfte | Vorstand | Impressum

Ensembles für Schüler

Kinderorchester

Premiere

im Johanniter-Haus in Rimbach

Das Kinderorchester "Un Poquito" besteht zur Zeit aus sechs Mädchen mit Blockflöten und Gitarren und trifft sich einmal im Monat in der Alten Schule in Rimbach zum proben.
Unter der Leitung von Susanne Bergmann spielen sie Lieder und Stücke verschiedener Länder in meist eigenen Arrangements.
Mitmachen können alle Kinder im Grundschulalter, die ca. 2 Jahre Spielerfahrung besitzen und Spaß am gemeinsamen Musizieren haben. Gefragt sind besonders Blockflöten, Gitarren, Geigen und Keyboards, aber auch Percussionsinstrumente wie Bongos oder Cajon.
Der erste Auftritt am 28.1.2017 im Johanniterhaus in Rimbach hat großen Spaß gemacht. Auch der Auftritt am 20. Mai 2017 zum 25. Jubliäum der JMS im Bürgerhaus in Mörlenbach war ein Erfolg. Unser nächstes Projekt: Ein Auftritt im Dezember im Johanniterhaus oder einer anderen sozialen Einrichtung mit weihnachtlichem Programm.

Probentermine: 6. September, 4. Oktober, 1. November, 19. November 2017 (und eine Probe im Dezember 2017) jeweils von 17.00 bis 17.45 Uhr.

Bläserensemble


Das Bläserensemble ist hervorgegangen aus den Bläserproben für die Martins- und Weihnachtsmärkte.
Einmal im Monat wird eine Ensemblestunde angeboten, um ein Repertoire von mehrstimmigen Stücken zu erarbeiten, die dann bei verschiedenen Gelegenheiten aufgeführt werden können. Hier bietet sich z.B. der kommende Musikschultag an.

Die Stunden finden Samstagvormittags statt, von 10.00 bis 11.00 Uhr für Schüler bis zur 5. Klasse, von 11.00 bis 12.00 Uhr für Schüler ab der 6. Klasse.
Die Leitung hat Andrea Schmitt, Tel. 0153 33997380 oder Mail andrea.a.schmitt@gmail.com

Geigenensemble


Das Anfänger-Ensemble besteht aus Kindern der 3. bis 5. Klasse, die mittlerweile auf ihrem Instrument alle Griffe der gängisten Tonleitern können. Sie werden in diesem Ensemble das Zusammenspiel lernen, zwei- oder dreistimmig, wobei eine Stimme meist einen höheren Schwierigkeitsgrad hat. Sie lernen ihre eigene Stimme zu zählen und auf die anderen zu hören. Kleine Auftritte dieses Ensembles bereiten die Kinder auf Konzerte vor. Leiterin ist Monica Brecht.

Das Fortgeschrittenen-Ensemble besteht aus Schülern der 6. Klasse. Sie spielen zwei- bis dreistimmig, wobei alle Stimmen den gleichen Schwierigkeitsgrad haben. Das Ensemble spielt bei verschiedenen Veranstaltungen und unterstützt die Anfängergruppe bei Auftritten. Leiterin ist Monica Brecht.

Cello-Ensemble


„Auf einem Streichinstrument spielt man ja immer nur Klassik – und dann dauert es noch ewig lange, bis man 'was Richtiges' spielen kann...“. Diese und ähnliche Sätze fallen oft, wenn es darum geht, sich für ein Instrument zu entscheiden. Der Cello-Lehrer Frederik Lexa bietet hier eine Alternative an.

Mit dem Cello-Ensemble, das projektweise probt und auftritt, werden hauptsächlich ältere und neuere Stücke aus dem Bereich Rock und Pop einstudiert und aufgeführt. Diese liefern dank sich oft wiederholender Melodie- und Begleitmuster eine hervorragende Grundlage dafür, schon früh mit dem Ensemblespiel zu beginnen und die Schüler so zu motivieren.

Die 4-stimmigen Arrangements schreibt Frederik Lexa selbst. Die Hauptstimme kann von fortgeschrittenen Schülern gespielt werden. Die Begleitstimmen sind meistens deutlich einfacher – und können zum Teil schon nach ca. einem Jahr Cello-Unterricht bewältigt werden. So ist für jeden Schwierigkeitsgrad etwas dabei.

Auf diese Weise wurden zum Beispiel schon Stücke von Queen, Michael Jackson, Green Day, den Beatles oder Tim Bendzko einstudiert und vorgespielt. Es werden aber auch Weihnachtsfeiern mit entsprechenden Stücken musikalisch gestaltet. Das Ensemble ist schon beim TV Rimbach sowie bei verschiedenen Konzerten der Jugendmusikschule aufgetreten.