Startseite | Kontakt | FAQ | Anmeldungen | Gebühren | Lehrkräfte | Vorstand | Impressum

Zupfinstrumente

Akustische Gitarre

Die Gitarre ist in der Vielfalt ihrer Erscheinungsformen das weitestverbreitete und meistgespielte Instrument unserer Zeit. Gitarrenmusik war und ist in allen Epochen und fast allen Genres vertreten; von der Lautenmusik der Renaissance über das Zeitalter des Barock und der Klassik bis zur Romantik, der zeitgenössischen Musik und der Folklore.

Die Vielseitigkeit der Gitarre zeigt sich in den vielen Möglichkeiten ihres Einsatzes: Melodiespiel, Liedbegleitung, Konzertliteratur, Folkloregruppen, Gitarrenensembles verschiedener Stilrichtungen oder Gitarrenorchester.

Gitarrenunterricht ist schon ab einem Alter von 5 Jahren möglich, hier knüpft der Unterricht nahtlos an die musikalische Vorschulerziehung an mit Vertonen von Geschichten, Singen und Begleiten von Liedern, Bewegen, Malen, Basteln und Improvisieren.

Im Grundschulalter schließt sich das Erlernen von Melodiespiel nach Noten, die Erarbeitung einfacher Solostücke und die Liedbegleitung an. Bei Auftritten wie Schülerkonzert, Schulfest usw. können die Kinder als Solisten oder in kleinen Spielkreisen mitwirken.

Für fortgeschrittene Gitarrenspieler gibt es vielfältige Literatur, Solo- und Ensemblestücke aus der Klassik, Folklore, Musik spanischer Meister, moderne Stücke aus Pop, Rock und Jazz oder auch die Begleitung von Liedern nach Akkorden können erarbeitet werden. Letztendlich ist die Vorbereitung auf „Jugend musiziert“ oder auf ein Musikstudium möglich.

Auch im Erwachsenenalter lässt sich das Gitarrenspiel erlernen oder vertiefen. Sei es, um Entspannung in den leisen Tönen eines Solostückes zu finden, Lieder zu singen und auf einem Instrument zu begleiten oder in einem Ensemble mitzuwirken, den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Erfahrene Lehrer helfen Ihnen, Ihre Stärken zu finden.

E-Gitarre und E-Bass

Natürlich ist die E-Gitarre ein Abkömmling seiner akustischen Eltern. Sie wurde aus der Not der Gitarristen entwickelt, die sich gegen die immer größer werdende Lautstärke der Swing-Orchester und Bigbands der 30er Jahre durchsetzen mussten. Man begann in die Schallöcher der damaligen Schlaggitarren Mikrofonkapseln einzusetzen, die wiederum an radioähnliche Verstärker angeschlossen waren. Dies war die Geburtsstunde der E-Gitarre bzw. des E-Basses. Im Laufe der Zeit prägten die Gitarristen auf ihren neuen Instrumenten eigenständige Stilformen wie Blues, Rhythm & Blues, Rock´n Roll, Hard Rock, Heavy Metal, Fusion, Rock, Jazz Rock, Cross Over u.v.m.

Erlernen Sie Ihre Stilklangfarben/-vorstellung mit Hilfe erfahrener Musiker. Die E-Gitarristen und E-Bassisten sind in einer Rockband ein grundlegender Bestandteil. Formen Sie mit Gleichgesinden eine Band und erfahren Sie die gesamte Dynamik dieser Ensembleform.

Zur Anmeldung