Startseite | Kontakt | FAQ | Anmeldungen | Gebühren | Lehrkräfte | Vorstand | Impressum

Jugendmusikschule

Amadeus Projekt

Kinder fördern mit Musik

Seit genau 17 Jahren leitete Elisa Birschel das „Amadeus Projekt“ der Jugendmusikschule, in dem Eltern und ihre Babies bzw. Kleinkinder im Singen, im Spielen von Instrumenten und im Tanzen vertraut gemacht werden.
Zum 1. Januar des neuen Jahres übergibt sie diese wertvolle Arbeit an Jenny Marquard. Sie ist ebenfalls studierte Musikpädagogin wie ihre Vorgängerin und freut sich auf die Arbeit mit kleinen Kindern und ihren Eltern.
Im ersten Lebensjahr bringt die Erfahrung mit Musik besonders viel, weil im ersten Jahr die Grundlagen für die Entfaltung der im Kind angelegten Talente gelegt werden.
Babies reagieren sehr stark auf Musik und sind „hungrig nach mehr!“ Sie genießen die intensive Zeit, die sie mit Mama, Papa oder Großeltern erleben, wenn mit ihnen gesungen, getanzt oder auf Instrumenten gespielt wird.

Ab 10. Januar fängt der Unterricht an: dienstags für 2jährige um 15.30 in der Alten Schule in Rimbach. Am Donnerstag findet die Gruppe der Einjährigen statt: um 10.00 im Ev. Gemeindehaus. Und ab 2. Februar startet wieder eine neue Babygruppe um 11.00, ebenfalls im Ev. Gemeindehaus in Rimbach.

Es kann zwei mal geschnuppert werden. Wer sich für das Amadeus Projekt interessiert, kann sich informieren bei: Jenny Marquard, Mobil: 0170 4087270; oder bei der Jugendmusikschule, Tel.: 06253 85912.

Musik erleben - Ein Instrument erlernen - Zusammen musizieren!

Unsere Musikschule ist der Ansprechpartner, wenn es darum geht, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Freude an der Musik zu vermitteln und eine qualifizierte Musikausbildung zu ermöglichen. Im Elementarbereich wollen wir Kinder von klein auf in spielerischer Form an die Musik heranführen, durch Zusammenspiel in der Gruppe das Sozialverhalten fördern und Musik in allen Stilrichtungen bekannt machen.

An unserer Schule können Sie fast alle Instrumente sowie Gesang erlernen. Musiktheorie und Gehörbildung gehören genauso zu unserem Programm wie die Vorbereitung auf ein Musikstudium. Fast 50 gut ausgebildete Lehrkräfte unterrichten unsere Schüler in den verschiedensten musikalischen Fächern und an rund 40 verschiedenen Unterrichtsstätten.

Instrumentalunterricht wird sowohl in Einzel- als auch im Gruppenunterricht angeboten. Musiktherapie gehört ebenso zu unserem Programm wie die Vorbereitung begabter Schüler auf das Studium an einer Musikhochschule. Ensembles runden das Angebot ab.

Bei regelmäßigen Schülervorspielen sowie Konzerten können Schüler ihre Fortschritte und ihr Können zeigen.

Die Musikschulsemester beginnen zum 1. Oktober und 1. April des jeweiligen Jahres. Instrumentalunterricht kann bei freien Plätzen zu jedem Monatsanfang angeboten werden. Im Elementarbereich beginnen die Kurse zum 1. September des jeweiligen Jahres.